Silikonbrüste – Möglichkeiten und Grenzen der Schönheitschirurgie

Früher kaum ein Thema, gehören Silikonbrüste zum modernen Leben irgendwie schon dazu. Die modernen Medien überhäufen uns mit Bildern gut gebauter Frauen und Silikonbrüsten. Viele Frauen, die keinen großen und wohlgeformten Busen haben, entwickeln Komplexe und wünschen sich auch einen solchen Traumkörper. So glauben diese Frauen, Silikonbrüste machen sie attraktiver, weiblicher und auch glücklicher. Und tatsächlich, viele Frauen fühlen sich nach einer OP besser, und auch viele Männer finden solche Brüste schön und reizvoll.


Silikonbrüste – der Weg führt durch den OP

Wer sich Silikonbrüste wünscht und von einem schönen großen Busen träumt, der kommt um eine Operation nicht herum. Denn nur so können die Silikonkissen eingesetzt werden. Silikonbrüste bzw. die entsprechenden Kissen haben in der Regel eine Hülle aus Silikon. Die Füllung aber muss nicht zwingend aus Silikon sein. Neben dem Silikon können die Kissen auch mit Kochsalz gefüllt sein. Das Ziel Silikonbrüste geht nicht ohne Schnitte. Der jeweilige Schnitt kann entweder an der Brustwarze oder auch unterhalb der Brust in der Falte gesetzt werden. Welche Methode angewendet wird, dass kann von Klinik zu Klinik unterschiedlich sein. Zudem kann es auch sein, dass je nach Frau und Körper die eine oder andere Methode mehr Sinn macht.

 

Beratung und Aufklärung im Fokus

Die Entscheidung für Silikonbrüste sollte nicht leichtfertig getroffen werden. Jede Frau sollte sich unbedingt Zeit lassen und sich genau informieren. Seriöse Kliniken und Chirurgen bieten Beratungen an. Noch besser, ohne die entsprechenden Beratungen findet in guten Kliniken in der Regel gar keine Operation statt. Beratung und Aufklärung rund um das Thema Silikonbrüste sind sehr wichtig. Denn hier gibt es nicht nur Vorteile, sondern auch Nachteile und Risiken. Die OP an sich ist natürlich ganz klar ein Risiko. Hier kann es immer zu Komplikationen und Problemen kommen. Des Weiteren stehen die hohen Kosten und die Tatsache, dass Silikonkissen Fremdkörper sind, ganz klar auf der Seite der Nachteile. Silikonbrüste aber haben auch Vorteile. In erster Linie kann sich eine Frau dann wieder wohl fühlen, sich sexy und hübsch fühlen. Ein weiterer Vorteil ist, Silikonkissen gibt es in verschiedenen Formen und Größen, so dass sich die Frau ihren Wunschbusen quasi aussuchen kann. Eine seriöse Klinik ist das A und O, wenn es um Silikonbrüste geht. Hier werden gute Beratungen und Aufklärungen durchgeführt. So kann sich jede Frau die Vorteile und Nachteile für Augen führen, bevor sie sich dann für oder gegen die Silikonbrüste entscheidet.

 

Größere Brust möglichst natürlich

Nicht nur die gut überlegte Entscheidung für oder gegen Silikonbrüste ist wichtig, auch die Entscheidung für Größe und Form der Brüste sollte nicht leichtfertig getroffen werden. Natürlich steht der Wunsch nach einer größeren Brust im Vordergrund. Dennoch, hier kann weniger oft mehr sein. Größe und Form sollten zur Frau, zum Körperbau und der Körpergröße passen. Zwar sehen wir im Fernsehen oder im Internet immer wieder Frauen, die übergroße Silikonbrüste haben, aber muss das das Ziel einer jeden Frau sein? Seriöse Kliniken sagen ganz klar nein dazu. Silikonbrüste sollen eine Vergrößerung der eigenen Brust sein, aber dennoch möglichst echt und natürlich aussehen. Nur das kann dann ein optimales Ergebnis sein. Silikonbrüste sind zwar künstliche Brüste, aber sollten dennoch so echt wie möglich aussehen. Und das können sie eben nur, wenn sie gut an Frau und Körper angepasst werden.