Die Brust vergrößern – individuelle Frauen, individuelle Wege

Brust vergrößern Karlsruhe

Das natürliche Brustwachstum bei Frauen spielt sich in der Regel während der Pubertät ab. Ca. ab dem 10. Lebensjahr beginnt die Brust zu wachsen, und ist zwischen dem 16. und dem 20. Lebensjahr ausgewachsen. Viele Frauen sind zufrieden mit der Brust, die ihnen von der Natur gegeben wurde. Andere Frauen aber leiden unter einer zu kleinen Brust. Dabei ist es natürlich individuelle Ansichtssache, wann eine Brust als zu klein definiert wird. Leidet Frau unter ihrem Busen, weil er ihr zu klein, kommt nicht selten der Wunsch auf, die Brust vergrößern zu lassen bzw. zu wollen. Hier gibt es verschiedene Mittel und Wege, wie Frau ihre Brust vergrößern kann.


 

Brust vergrößern lassen – der Weg über den OP-Tisch

Will Frau ihre Brust vergrößern lassen, denkt sie meist sofort an eine Brust OP. Und tatsächlich, oft kann eine OP ein richtiger Weg zu mehr Busen sein. Durch einen fachmännischen Chirurgen kann eine Frau durch eine Brust OP ihre Brust vergrößern lassen, ganz nach ihren persönlichen und individuellen Wünschen und Vorstellungen. Eine Brustvergrößerung durch eine OP, das bringt aber auch ein gewisses Maß an Risiken mit sich. Wundheilungsstörungen, Infektionsgefahr, Narkoserisiko, all diese Risiken sollte Frau sich unbedingt bewusst machen, wenn sie über eine solche OP nachdenkt. Des Weiteren bedeutet das Brust vergrößern durch eine Operation aber auch einen großen finanziellen Aufwand. Nicht immer übernimmt die Krankenkasse die Kosten. Dies sollte unbedingt immer vorab geklärt werden.

 

Mit Alternativen zu mehr Brust

Wer seine Brust vergrößern lassen will, sollte sich aber auch mit den Alternativen zu einer OP befassen. Der Wunsch einer größeren Brust muss nicht automatisch unter dem Messer enden. Es gibt noch weitere Mittel und Wege zu mehr Busen. Wissen sollte Frau aber, die meisten Alternativen schaffen nur eine kleine Vergrößerung. Wer mehr will, kommt um eine OP meist nicht herum. Auf natürlichem Weg die Brust vergrößern, das geht, z.B. durch Sport. Gezielte Muskelaufbauübungen können zu mehr Brust verhelfen. Wer sehr dünn ist, sollte eventuell auch seine Ernährung umstellen, denn eine Gewichtszunahme kann hier ebenfalls zu mehr Brust verhelfen. Es gibt noch weitere Methoden, sich ohne OP die Brust vergrößern zu lassen. Einige Ärzte bieten Hormontherapien an. Das natürliche Wachstum der Brust wird gesteuert durch körpereigene Hormone. Werden dem Körper mehr dieser Hormone zugeführt, kann das helfen, die Brust vergrößern zu können. Nicht unbedingt bewiesen ist die Wirksamkeit von Salben, die das Brustwachstum anregen sollen. Dennoch, viele Frauen erzählen immer wieder von ihren Erfolgen. Die richtige Kleidung ist das A und O. Gut, Kleidung kann natürlich nicht wirklich die Brust vergrößern, aber sie kann sie optisch größer wirken lassen. Ganz wichtig ist hier immer der richtig passende BH.

 

Individuell richtig entscheiden

Viele Frauen haben den Wunsch, sich die Brust vergrößern zu lassen, bzw., natürliche Wege zu finden, die das Brustwachstum anregen können. Welche Methode die richtige ist, sollte jede Frau individuell entscheiden. Vor jeder Entscheidung aber sollte die Frage stehen, ist es wirklich der eigene Wunsch, die Brust vergrößern zu wollen und warum? Nur, wenn man selbst wirklich unglücklich und unzufrieden ist, sollte man einen dieser Schritte wagen. Oft ist auch eine Kombination mehrerer Methoden sinnvoll und notwendig, um die Brust vergrößern zu können.