Große Brust – des Einen Fluch ist des Anderen Segen

Jede Frau hat eine Brust, doch es gibt große Unterschiede. Brust ist nicht gleich Brust, unterschiedliche Größen und Formen machen jede Frau einzigartig. Während viele Frauen eine große Brust haben, gibt es auch Frauen, die gerne eine große Brust hätten. Dabei bringt eine große Brust nicht nur Gutes mit sich, sondern kann auch negative Seiten haben. Was genau eine große Brust ist, bzw. ab wann man von einer großen Brust sprechen kann, ist natürlich Definitions- und Ansichtssache. Fest steht, was die eine Frau freut bzw. was die eine Frau sich wünscht, das ist für die andere oft eine tägliche Qual.


Ziel große Brust – diese Möglichkeiten gibt es

Eine große Brust ist für viele Frauen ein großer Wunsch. Viele Frauen sind unzufrieden mit ihrer Oberweite und wünschen sich einfach mehr. Das Ziel große Brust kann auf verschiedenen Wegen erreicht werden. Welche Methode richtig ist, ist eine individuelle Entscheidung. Und auch kommt es natürlich darauf an, was eine Frau will, wie viel sie will. Hormontherapien, Sport, Ernährung, Salben und Co. können das Brustwachstum fördern. Wer auf diese Wege setzt, sollte sich aber bewusst darüber sein, diese Methoden bringen zwar Resultate mit sich, aber können keine Wunder bewirken. Wer sich gleich eine oder mehrere Körbchengrößen mehr wünscht, wird in der Regel mit diesen Methoden wenig Erfolg haben. Wer mehr will, wer sich eine wirklich große Brust wünscht, kann dieses Ziel mit einer Brust OP erreichen. Hier kann individuell auf die Wünsche und Vorstellungen der Frau eingegangen werden. Und, hier kann die Brust um eine oder auch mehrere Größen wachsen.

 

Ein großer Busen – die möglichen Nachteile

Auf der einen Seite gibt es Frauen, die sich eine große Brust wünschen, auf der anderen Seite gibt es Frauen, die eine große Brust haben, aber nicht glücklich damit sind. Denn eine große Brust kann unter Umständen auch zur Qual im Alltag werden. Große Brüste, oft leiden die Frauen täglich unter starken Schmerzen, wie z.B. Rückenschmerzen. Eine große Brust kann unter Umständen aber auch noch andere Nachteile mit sich bringen. Viele Bewegungen, Abläufe und auch sportliche Tätigkeiten können nicht mehr oder nur unter Schmerzen ausgeübt werden. Und auch in Sachen Mode und Kleidung haben Frauen mit einer großen Oberweite oft ihre Probleme. Längst kann mit einer großen Brust nicht alles angezogen werden was gefällt.

Was des einen Freud, ist des anderen Leid. So verhält es sich auch mit einer großen Brust.

 

Möglichkeit Brustverkleinerung

Wer eine große Brust hat und darunter leidet, kann sich die Brust operativ verkleinern lassen. Die moderne Schönheitschirurgie kann nicht nur Brüste vergrößern, sondern eben auch verkleinern. Besonders, wenn eine Frau körperlich unter ihrer großen Brust leidet, kann eine solche OP ratsam sein. Nicht selten übernimmt die Krankenkasse die Kosten für eine solche OP. Wichtig, dass ein Arzt die Wichtigkeit bescheinigt, sei es aus körperlichen oder psychischen Gründen. Wie genau eine solche OP aussehen kann, bzw. um wie viel die Brust verkleinert werden soll, das ist eine individuelle Entscheidung. Patientin und Arzt besprechen dies ausführlich in den Vorgesprächen. Die OP kann eine gute Möglichkeit sein, wenn eine Frau eine große Brust hat, aber darunter leiden muss.