Größere Brust – viele Wege können zum Wunschbusen führen

größere Brust Karlsruhe

Sowohl Männer als auch Frauen sehen eine wohl geformte Brust als weiblich und sehr reizvoll an. Besonders für viele Frauen ist ein schöner großer Busen enorm wichtig. Doch längst nicht jede Frau hat das Glück, eine gut proportionierte Brust mitgegeben bekommen zu haben. Eine größere Brust ist daher für viele Frauen ein großer Wunsch. Während einige Frauen den Traum nur träumen und nichts unternehmen, gibt es auf der anderen Seite Frauen, die alles dafür tun, dass sie wirklich eine größere Brust bekommen und ihr Traum Realität wird. Dabei gibt es für Frauen heute verschiedene Möglichkeiten, eine größere Brust zu bekommen.


 Die verschiedenen Möglichkeiten einer Brustvergrößerung

Wer an eine größere Brust denkt, denkt automatisch an eine operative Brustvergrößerung. Und auch wenn es auch noch andere Möglichkeiten gibt, setzen die meisten Frauen auf diese Methode. Eine operative Brustvergrößerung kann auf verschiedenen Wegen durchgeführt werden. Ein Weg, um eine größere Brust zu bekommen, ist das Einsetzen von Silikonkissen. Diese Kissen haben immer eine Silikonhülle, sind dann entweder mit Silikon oder Kochsalz gefüllt. Die Vorteile, hier kann sich Frau ihre Brustgröße und Form frei wählen, und in der Regel wird ein langfristiges Ergebnis erzielt. Die Nachteile: Eine größere Brust durch Silikonkissen zu bekommen, die Kosten sind sehr hoch, ebenso das operative Risiko. Des Weiteren handelt es sich um einen Fremdkörper, hier kann es immer zu Problemen kommen. Eine größere Brust, das kann Frau auch mit Hilfe einer Eigenfettbehandlung erreichen. Dabei wird Eigenfett an Stellen, an denen Fett eingelagert ist, abgesaugt, und in die Brust eingelagert. Diese Methode ist allerdings noch nicht sehr verbreitet, viele Kliniken bieten diese Möglichkeit noch nicht an. Mit Hilfe der Eigenfettbehandlung eine größere Brust zu bekommen, auch das hat sowohl Vorteile als auch Nachteile. Die Vorteile sind ganz klar: Es wird körpereigenes Material verwendet und die Kosten sind deutlich niedriger. Auf der anderen Seite aber handelt es sich auch hier um eine Operation, und eine solche hat immer ihre Risiken. Körpereigenes Fett hat des Weiteren den Nachteil, dass es mit der Zeit wieder abgebaut wird, so dass hier keine größere Brust auf Dauer erzielt werden kann.

 

Traum größere Brust – es geht auch ohne OP

Neben den operativen Möglichkeiten gibt es noch weitere Wege und Methoden, um sich den Traum größere Brust erfüllen zu können. Fest aber steht, diese Alternativen verlangen Zeit und Geduld. Des Weiteren darf Frau nicht erwarten, hier mehrere Körbchengrößen zulegen zu können. Dennoch, eine größere Brust geht auch ohne OP. Gezieltes Muskelaufbautraining, spezielle Tabletten und Salben können hier mit etwas Geduld für kleine aber feine Resultate sorgen. Des Weiteren kann auch eine kleine Gewichtszunahme bei vielen Frauen für eine größere Brust sorgen. Ob und für wen diese Alternativen Sinn machen, das ist eine individuelle Entscheidung.

 

Alter und Entwicklungsstand individuell beachten

Egal welche Methode für das Ziel größere Brust zum Einsatz kommen soll, hier sollte stets das Alter und der Entwicklungsstand des Körpers beachtet werden. Viele Mädchen wünschen sich schon im Teeniealter eine größere Brust und haben nicht selten einen großen Leidensdruck. Fest aber steht, der Körper ist in diesem Alter meist noch nicht vollständig entwickelt, Operationen und Co. sollten hier noch keine Option sein. Seriöse Ärzte weisen auch darauf hin und verneinen solche Eingriffe bei sehr jungen und noch unreifen Mädchen.