Verlockend günstige Angebote zur Brustvergrößerung im Ausland

Eine Brustvergrößerung kann je nach Voraussetzungen und je nach Art der Brustvergrößerung mehr oder weniger hohe Kosten verursachen. Aber was soll man machen, wenn das günstige Angebot aus dem Ausland auf dem Bildschirm auftaucht? Auf jeden Fall ist für das günstige Angebot aus dem Ausland höchste Vorsicht geboten. Man darf sich niemals einfach nur von dem Preis anlocken lassen, mit dem das günstige Angebot aus dem Ausland wirbt. Bei einer Brustvergrößerung ist die Qualität das allerwichtigste Kriterium, auf das es ankommt.

Schließlich geht es hier nicht nur um ein ästhetisch einwandfreies Ergebnis, sondern auch darum, dass das Ergebnis nachhaltig ist. Außerdem darf niemals vergessen werden, dass es sich bei so einem Eingriff um eine Operation mit gewissen Risiken handelt. Allein aus diesen Gründen ist es nicht unbedingt ratsam, auf das günstige Angebot aus dem Ausland einzugehen. Ohne Frage – selbstverständlich kann der Eingriff auch im Ausland sehr seriös und unter hochqualitativen Aspekten durchgeführt werden. Wenn man aber nicht genau weiß, ob man dieser Internetseite oder dem Chirurg oder gar der Klinik bedingungslos vertrauen kann, so ist ein Eingehen auf das günstige Angebot aus dem Ausland auch nicht sehr ratsam.

Ist das Angebot aus dem Ausland wirklich günstiger?

In Deutschland belaufen sich die Kosten für eine Brustvergrößerung mittels Implantat auf Kosten in Höhe von etwa 4.500 bis 6.500 Euro. In diesen Kosten sind die folgenden Leistungen inbegriffen:

  • Kosten für die Voruntersuchung und das Beratungsgespräch vor der Operation.
  • Kosten, die durch die Operation verursacht werden: OP-Saal und die Technik, Anästhesist, Chirurg, OP-Team und das Implantat selbst.
  • Kosten für den speziellen Stütz-BH nach der Operation, sowie für den mindestens eine Nacht langen Klinikaufenthalt nach der OP und für die medizinischen Nachsorge-Termine, die aus zwei bis fünf Terminen bestehen.

Wenn man nun das günstige Angebot aus dem Ausland sieht, so sollte man unbedingt auch überprüfen, ob alle anfallenden Kosten, die mit der Brustvergrößerung zusammenhängen, von diesem günstigen Angebot auch wirklich abgedeckt sind.

Kann man mit einem günstigen Auslands-Angebot auch Glück haben?

Selbstverständlich gibt es auch im Ausland gute plastische Chirurgen, die eine professionelle Brustvergrößerung nach hohen Qualitätsstandards durchführen können. Bevor ich das günstige Angebot aus dem Ausland ernsthaft in Erwägung ziehe, ist es empfehlenswert, nach möglichen Referenzen zu suchen oder zu fragen. Gibt es eventuell schon Bewertungen für diese Klinik oder diesen Arzt? Welches Image hat die Klinik? Wie seriös wirkt der Internetauftritt der Klinik? Im Zweifelsfall kann ein Telefongespräch oder sogar ein persönliches Beratungsgespräch mögliche Unklarheiten aus dem Weg räumen. Wenn man ein ungutes Bauchgefühl hat, wenn man dieses günstige Angebot aus dem Ausland näher betrachtet, so kann es sich vielleicht wirklich eher auszahlen, etwas mehr für diesen Eingriff zu bezahlen, diesen dafür aber in Deutschland durchführen zu lassen. Bei der Durchführung so eines Eingriffs zu Hause in Deutschland fühlen sich die meisten Patientinnen einfach sicherer und besser aufgehoben. Schließlich geht es hier um das perfekte Aussehen und um die Gesundheit. Auch wenn das günstige Angebot aus dem Ausland noch so verlockend ist, so sollte man diese wichtigen Aspekte niemals aus den Augen verlieren.